Flachgau   
Seen-Radwege-Urlaub
faste,chinesische medizin
Salz & Seentour
Region Salzburg-Flachgau -Tennengau

Salzburg

Anreise

Anreise mit dem Auto:
aus Richtung Salzburg/München oder Wien
Autobahn A1 Ausfahrt Wallersee/Eugendorf und der Beschilderung nach Seekirchen folgen.

  Anreise mit der Bahn:
ÖBB S-Bahn Linie 2 Salzburg-Hauptbahnhof - Strasswalchen
oder Eilzug Salzburg-Hauptbahnhof - Attnang-Puchheim/Linz
Bahnhof: Seekirchen am Wallersee - ca. 5 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt.
  Anreise per Bus:
Postbus Linie 131
Salzburg - Eugendorf - Seekirchen - Obertrum - Seeham - Berndorf
Haltestellen Seekirchen Verkehrsverein oder Flachgauer Hof direkt im Stadtzentrum.

Beschreibung:

Teilweise ein sehr schöner Radweg der uns von Seekirchen an 4 Seen vorbei über Schleedorf, Mattsee, Lamprechtshausen bis nach Oberndorf zur berühmten Heiligen Nacht Kapelle führt. Von dort geht es den Tauernradweg entlang nach Salzburg, Hallein bis Golling. In Golling geht es wieder zurück auf der anderen Seite der Salzach bis Salzburg und über die alte Ischlerbahn nach Eugendorf bis zum Ausgangspunkt in Seekirchen.


Streckenlänge: 141,8 km
Strassenbelag: Asphalt,Kies
Bergauf: 793 hm  
Bergab: 742 hm  
Profil: mittelschwer
Beschilderung: So gut wie nicht vorhanden
     
Sollten die zuständigen Stellen den Radweg neu beschildern, bitte ich sie es mir mitzutelen

Bemerkungen zur Strecke  

Die Beschilderung ist nur bis Berndorf vorhanden.
Kurz nach Berndorf wo der Radweg zu Ende ist müssen Sie die Strasse überquer und der Beschilderung des Bajuwarentour bis Lambrechtshausen folgen.Ich bin gerade weitergefahren über Vorau auf der Landesstrasse bis nach Lamprechtshausen.
In Lamprechtshausen ist nach der Kirche auf der linken Seite ein Schild Stille Nacht Route dieser folgen Sie bis nach Oberdorf zur Kapelle. Ab Oberndorf beginnt der Tauernradweg der führt Sie über Salzburg Hallein bis nach Golling.
In Golling nach dem Bahngeleise links fahren über Kuchl bis nach Salzburg und das alles neben der Bundesstrasse auf einen Radweg. Ein Beschilderung ist so gut wie nicht vorhanden.
In Salzburg fahren Sie der Salzach entlang bis nach Traklsteg nach Itzling wo der Altbachradweg abzweigt der fast bis zur alten Ischlerbahn führt. Danach folgen Sie den Radweg bis Eugendorf und Seekirchen.
Nochmals die Beschilderung
Bis Berndorf der Beschilderung See&Seentour folgen dannach bis Lamprechtshausen kein Hinweisschild.
In Lamprechtshausen Stille Nacht Route bis Oberndorf.
In Oberndorf den Schildern des Tauernradweges bis Golling folgen.
Ab Golling fast keine Beschilderung bis Salzburg.
In Salzburg den Altbachradweg bis zum Ischlerbahnradweg folgen.
Für sportliche Radfahrer gibt es noch eine andere Route über Faistenau und Fuschl am See, Thalgau nach Seekirchen. Ob diese eine Beschilderung hat kann ich nicht sagen.


Mein Tipp: Fahren Sie bis Hallein (sehr schöne Innenstadt) dann über die Salzach und auf der anderen Seite wieder zurück nach Salzburg.
Weil über Golling ist der Radweg relativ uninteressant.

Tourismusinformationen

SALZBURGERLAND SEENLAND
5201 Seekirchen am Wallersee, Seeburgstraße 8
Tel.: +43(0)6212/30370-23
Fax: +43(0)6212/30370-9
E-Mail: info@salzburger-seenland.at
http://www.salzburger-seenland.at

 

 

 

 

Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg
Mauttorpromenade 6 | A-5400 Hallein - Pernerinsel
Tel: +43(0)6245 / 85 394
office@hallein.com


 Strecke abgefahren mit dem Rad von Alfredo am 19. August 2008
Sollten Sie Fragen zu diesen Radweg haben, anrufen oder ein E-mail schreiben.
Weihnachtskrippen
Radwege Salzburg
Impressum/Datenschutz