Seen-Radwege-Urlaub Apfelland chinesische medizin,energetiker,fasteseminare

Home
Wichtige Links
Radwege in Europa
Alfredos Bergtouren
Fahrradfreundliche
Gemeinden und Regionen
Fahrradlinks

 Radwege Oesterreich-Deutschland
Radwegbeschilderung
Radwege Apfelland
Radwege Mostviertel
Seen Radwanderwege-Deutschland
Weihnachtskrippen-Weihnachtskrippe
Wellnessurlaub-Wellnesshotel
Copy Didi Senft
FB 3 Hexentour
Region Feldbach Oststeiermark



Anreise:
von Wien:  Von Wien auf der A2-Südautobahn bis zur Abfahrt Gleisdorf Süd danach weiter auf der Bundesstrasse bis Feldbach und weiter nach lRiegersburg...
  von Graz:  Von Graz auf der A2-Südautobahn bis zur Abfahrt Gleisdorf West danach weiter auf der Bundesstrasse bis Feldbach und weiter nach Riegersburg.
   
 
Beschreibung:

Ausgangspunkt für diese Radtour die Sie bergauf und bergab durch die Hügeln der Oststeiermark führt ist die Kirche in Riegersburg.
Diese Tour ist nur für sportliche Radfahrer zu empfehlen


Route:
Start bei der Kirche in Riegersburg
km 1,2 Altenmarkt km 26,9 Schloßsiedlung
km 16,4 Mittelfladnitz km 29,1 Dörfl
km 22,1 Edelsbach km 35,9 Altenmarkt
km 25,9 Wetzelsdorf km 37,1 Riegersburg

Streckenlänge: 37,1 km
Strassenbelag: Asphalt Kies und Waldweg  
Bergauf: 657 hm
Bergab: 676 hm  
Profil: schwer  
Beschilderung: perfekt mit einer Ausnahme

Bemerkungen zur Beschilderung.

Fahren Sie durch das 1 Burgtor den Berg hinunter durch Altemarkt hindurch bis Sie zum ersten Hinweisschild nach 1,8 Kilometern kommen. Bei 4,3 Kilometern bei der Mostschank Nestelberger müssen Sie rechts den Berg hochfahren, den das Schild auf der Hausmauer ist nicht zu sehen. Ansonsten ist die Tour perfekt beschildert.


Anschlussradwege: Kernöltour FB 2
  FB 6 Hügeltour

Tourismusinfo:

Tourismusverband Riegersburg
A-8333 Riegersburg 4
Tel.: 0043 3153 8670,
FAX: 0043 3153 20070
Email: tourismus@riegersburg.com
          www.riegersburg.com


Sehenswertes: Die Burg

  Strecke abgefahren am 1 September 2009 mit dem Rad von Alfredo.
 
 
Weihnachtskrippen
Radwege Salzburg
Impressum/Datenschutz
Disclaimer